"Rudi, mach was!" - Trauermarsch zum Sozialministerium

Aktualisiert: 28. Mai 2020

28. Juni 2012: Flashmob der Amici delle SVA vor dem Sozialministerium. Sozialminister Rudolf Hundsdorfer

"Rudi tu' was!", lautete unser Aufruf an Sozialminister Rudolf Hundstorfer, doch in Sachen Diskriminierung von selbständig Erwerbstätigen in Österreich endlich etwas zu tun. Ganz konkret geht es zum Beispiel darum, den bei der SVA verschuldeten Selbständigen nicht den Exekutor zu schicken, sondern einen außergerichtlichen Ausgleich anzubieten. Genau hierfür hat die SVA (lt. deren Direktor Dr. Thomas Neumann) bereits einen Entwurf erarbeitet. Doch dieser läge, sagt

Neumann, seit geraumer Zeit im Sozialministerium. Die eigene Sozialversicherung darf nicht zur Armutsfalle werden! Also Rudi, mach was!

Presseaussendung der Amici "Vergleich statt Konkurs":

PI_26.06
.2012_Amici delle SVA_Vergleich
Download 2012_AMICI DELLE SVA_VERGLEICH • 494KB

https://www.meinbezirk.at/baden/c-politik/sva-antrag-vergleich-statt-insolvenz-liegt-seit-zwei-jahren-im-bmask-auf-eis-amici-delle-sva-uebergeben-offenen-brief-an-sozialminister-hundstorfer_a210669


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen