Überparteilich.

Unabhängig.

Unbestechlich.

Amici_2020_schief.jpg

Initiative für gerechte Rahmenbedingungen für EPU und Selbstständige in Österreich

Unser Auftrag:

Gerechte Rahmenbedingungen für Selbstständige in Österreich

„Die Wirtschaft” besteht nicht nur aus Industriebetrieben und internationalen Konzernen. Sie besteht vor allem aus vielen kleinen Selbstständigen, die nur wenige oder gar keine Arbeitnehmer beschäftigen – und die jede(r) für sich mindestens einen eigenen Arbeitsplatz schaffen. Das sind rund 300.000 EPU und rund 286.000 Kleinstunternehmen (mit weniger als 10 Beschäftigten). Und in Zeiten der Krise sind es wir Kleinen, die schon aus eigenem Interesse den Betrieb weiterführen und unsere Wirtschaft aufrechterhalten. Außer natürlich, man lässt uns nicht.  >>>
 

Was wir tun

Unsere langjährigen Forderungen

1. Die Abschaffung des 20-%igen Selbstbehalts in der SVS

 

2. Die Absenkung der Mindestbeitragsgrundlage in der Pensions- und Krankenversicherung

 

3. Soziale Absicherung bei längerer und somit existenzbedrohender Krankheit

 

4. Erleichterungen bei Mehrfachversicherung

 

5. Frühere Ausstiegsmöglichkeiten bei der freiwilligen Arbeitslosenversicherung

Und aktuell:

6. Überlebenssicherung der kleinen Selbstständigen während und nach der Corona-Krise

Bisherige Erfolge der Amici

1. Kleine Selbstständige und EPU haben es kurz nach der Gründung der Amici endlich in die Schlagzeilen und damit in die Köpfe der Politik geschafft!

 

2. Deckelung des Selbsbehalts auf 5 % des Einkommens mit 2013 von der SVA (heute SVS) umgesetzt.

3. Einführung des Krankengeldes für Selbstständige ab dem 43. Tag (noch sehr verbesserungswürdig!)

4. Mit 1. 1. 2013 Erhöhung des Wochengeldes für selbstständige Mütter auf 50 € pro Tag.

5. Aussetzung der SV-Beitragspflicht während Mutterschutz und Karenz.

6. Ab 2017 drastische Senkung der Verzugszinsen der SVA (heute SVS) von 7,88 % auf 3,38 %.

7. Seit 2016 können die SV-Vorschreibungen öfter als einmal pro Jahr abgesenkt oder hinaufgesestzt werden. Das ermöglicht eine periodenrichtige Abrechnung.